Web Opac App

Bibliotheken zugänglich für Android

Android-App auf Google Play

Diese kostenlose Android-App ermöglicht den bequemen Zugang von unterwegs und am Tablet auf die Kataloge und Mitgliedskonten von über dreihundert städtischen und wissenschaftlichen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum.

Funktionen

  • Suche im Katalog der Stadtbücherei
  • Merkliste für Bücher
  • Suche im Katalog nach ISBN mit Barcode-Scanner

Sowie in den meisten Städten:

  • Anzeige der ausgeliehenen Medien (mehrere Accounts möglich)
  • Verlängerung von ausgeliehenen Büchern und Abbrechen von Vorbestellungen
  • Vorbestellen von Büchern
  • Benachrichtigung bei Medien, die abgegeben werden müssen
  • Anzeige von Informationen der Bibliothek (z.B. Öffnungszeiten)

 

Die Bedeutung des Mobilgerätemarktes war noch nie so hoch wie heute. Die größten Internetseiten nehmen seit längerem den größten Wachstum an Zugriffen von Mobilgeräten aus wahr, die Zugriffe von PCs sinken. Diese Veränderung ist wenig überraschend und auf dem Bibliothekssektor ist ein Beginn der mobilen Ära längst überfällig. Die Web-Opacs der meisten Bibliotheken sind auf dem kleinen Touchscreen eines Smartphones klobig und unbequem zu bedienen, der Bedarf hingegen ist da: Die Situation, unterwegs schnell ein Buch bestellen zu wollen oder nachschauen zu wollen, wann die ausgeliehenen Medien ablaufen, dürfte jedem Bibliotheksnutzer bekannt sein, wie über 10.000 Downloads unserer App beweisen.

Erst wenige Bibliotheken verfügen über mobile Websites, doch selbst diese kommen nicht an den Bedienkomfort einer nativen App heran. Da sie der Hauptvorteil einer solchen App ist, nehmen wir intuitive und schnelle Bedienung sehr ernst und setzen hier einen Fokus in der Entwicklung. Die Web Opac App ermöglicht den bequemen Zugang zu allen wichtigen Funktionen des Web Opacs, geht aber noch darüber hinaus und bietet mit Dingen wie der Merkliste, der Benachrichtigung über ablaufende Medien oder dem Barcode-Scanner Funktionen, über die klassische Web-Opacs selten bis nie verfügen.

Nutzer können mehrere Konten in verschiedenen Bibliotheken haben, was nicht nur bei gemeinsam genutzten Geräten nützlich ist, sondern auch, wenn man z.B. Konten in der Stadtbücherei und der Universitätsbibliothek seines Wohnortes hat. Neben unserem obersten Ziel der Benutzerfreundlichkeit und nahtlosen Integration in die Android-Umgebung legen wir Wert auf kurze Release-Zyklen mit häufigen Updates, sodass neue Funktionen und Fehlerbehebungen schnell zum Benutzer gelangen und keine großen Programmfehler als Resultat von schlagartigen großen Umstellungen entstehen.

Während die Nutzung der Web Opac App für Nutzer und Bibliotheken kostenlos ist, haben wir seit kürzerer Zeit für Bibliotheken, die Ihren Nutzern einen noch größeren Mehrwert und vor allem auch eine iPhone-kompatible Version bieten wollen, eine Plus Edition im Angebot, die nicht nur weitere Funktionen enthält sondern auch an das Corporate Design der jeweiligen Bibliothek individuell angepasst wird.

Android-App auf Google Play
Fork me on GitHub